Seit heute ist dein Eversports Studio Manager wieder um ein paar Funktionen reicher. Hier ein kurzes Video mit den wichtigsten Neuerungen:


Nachfolgend alle Neuerungen im Detail:

1) Analysebereich in der Produktverwaltung

Du möchtest wissen wie viele deiner Kunden aktuell eine aktive Monatskarte besitzen? Welche deiner Kunden nur mehr einen Besuch auf ihrer Blockkarte offen haben? Oder welche deiner Kunden im letzten Monat ein Schnupperangebot in Anspruch genommen haben?

Diese Fragen können wir dir im neuen Analysebereich der Produktverwaltung ab sofort beantworten. So funktioniert es:

  • Geh in den Menüpunkt "Produkte" und dort auf das Tab "Analyse"
  • Wähle links oben aus, ob alle Filter (=Und-Verbindung) oder nur einer der Filter (Oder-Verbindung) zutreffen sollen
  • Anschließend wählst du einfach deine gewünschten Filter aus. Rechts werden die entsprechenden Ergebnisse automatisch aktualisiert.

Diese erste Form der Analyse ist erst der Anfang - in diesem Bereich haben wir in der zweiten Jahreshälfte noch sehr viel vor...

2) Hochladen von Kundenbildern

Durch das Hochladen von Kundenbildern wird dein Studio Manager noch persönlicher. Um ein Bild hochzuladen klickst du einfach auf das Kundenbild im Sign-In Bereich von Aktivitäten (Klassen, Kurs, Workshop etc.).

Du kannst dir aussuchen ob du das Bild direkt mit der Desktop oder Tablet-Kamera aufnehmen, oder ob du lieber ein bestehendes Bild hochladen möchtest.

Info: Bilder können aktuell im Sign-In Bereich hochgeladen werden. In der Kundenverwaltung sind die Bilder noch nicht sichtbar.

3) Wiederholungsbuchung bei Klassen

Ab sofort kannst du Kunden wiederkehrend für mehrere Wochen zu einer Klasse anmelden. Dazu klickst du im Sign-In Bereich auf das neue Optionen-Menü und wählst "Wiederkehrend anmelden".

Dadurch öffnet sich ein Pop-Up in dem du wählen kannst, für welche zukünftigen Termine der Kunde angemeldet werden soll. Der Kunde wird automatisch mit dem Produkt angemeldet dass zu dieser Zeit gültig ist. Wenn es für einen zukünftigen Zeitpunkt kein gültiges Produkt gibt, dann wird der Kunde mit dem Status "Kein Produkt" angemeldet.

4) Weitere Verbesserungen

Rechnungslink führt direkt zur Rechnungsübersicht

Wenn du im Kundenprofil beim Optionen-Menü eines Produkts auf "Rechnung" klickst kommst du jetzt direkt in die Rechnungsübersicht. Dort wird dir die Rechnung zu diesem Produkt angezeigt. 

Optische Verbesserung vom Kassenbuch
Das Kassenbuch wurde optisch überarbeitet sodass du den aktuellen Kassenstand jetzt noch besser im Überblick hast. Durch Klick auf das "+" Symbol bekommst du die gewohnte Detailansicht. Mitarbeiter sollten ihre tägliche Abrechnung über das Kassenbuch machen und nicht über die Rechnungsübersicht.

Verbesserung bei Vertragszuweisung

Wenn du einen Vertrag anlegst der bereits weit in der Vergangenheit gestartet ist, kannst du nun wählen ob du alle vergangenen Rechnungen erstellen möchtest oder ob du nur ab dem jetzigen Zeitpunkt Rechnungen erstellen möchtest.

Folgende Funktionen stehen planmäßig ab Do, 27.07.2017 (Geplanter Release verschiebt sich auf 15.08.2017) zur Verfügung:

  • Schnelleres Laden vom Besuchsverlauf
  • Services werden nach Alphabet sortiert
  • In der Suchfunktion werden mehr als sieben Ergebnisse angezeigt
  • Offene Einheiten können auch im allgemeinen Verkauf mitverrechnet werden
  • Export vom Kassenbuch

Wir wünschen viel Spaß mit den neuen Funktionen!

Did this answer your question?