Es gibt wieder neue Funktionen und Verbesserungen im Eversports Studio Manager! Diesmal gibt es auch wieder eine kurze 2min Umfrage - diesmal zum Thema "Analysemöglichkeiten":

Hier das Video mit den wichtigsten Updates:

Alle Neuerungen im Detail:

1) Tickets für Multisession-Aktivitäten

Diese Funktion wurde schon von vielen erfragt und jetzt ist sie, nach einer kurzen Beta Phase, nun offiziell live. 

Tickets kannst du für verschiedene Aktivitäten, wie Workshops oder Kurse, anbieten. Mit der neuen Ticket Funktion kann dein Kunde an den Tagen am Workshop teilnehmen, zu denen er Zeit hat. Es muss nicht mehr alles auf einmal gebucht werden. Zudem ist es dir jetzt möglich Early Bird und Last Minute Preise anzubieten. 

Das erspart dir jetzt einiges an Arbeit, da du nicht mehr verschiedene Produkte für das gleiche Event erstellen musst. Ein neuer Workshop ist jetzt innerhalb von 5 Minuten fertig erstellt und online buchbar.

Hier erfährst du mehr dazu:

2) Verbesserung der Online-Zahlung

Mit den Verbesserungen der Online-Zahlungen sind wir auf das erhaltene Feedback eingegangen und ermöglichen dir noch effizienter und zeitsparender zu arbeiten!

2.1) Verlängerung der Stornierungsfrist

Bisher konntest du online bezahlte Rechnungen nur bis zu 24 Stunden nach dem Kauf stornieren. Ab jetzt hast du bis zu 3 Monate nach Kaufdatum Zeit, um die Rechnungen zu stornieren. Wenn du eine online bezahlte Rechnung stornierst, bekommt dein Kunde sein Geld automatisch über die genutzte Zahlweise zurück. Hat der Kunde zum Beispiel mit Paypal bezahlt, bekommt er auch sein Geld über Paypal zurück.

2.2) Direkte Weiterleitung von Online-Umsätzen

Online-Zahlungen werden jetzt direkt auf dein Wallet weitergeleitet, unabhängig davon, wann die gebuchte Aktivität stattfindet. Selbst wenn die Aktivität erst in 2 Monaten stattfindet, bekommst du dein Geld bereits mit der nächsten Monatsabrechnung mit ausbezahlt.

3) Weitere Verbesserungen

3.1) “Einzel-Tickets” für Klassen

Ab sofort funktionieren “Einzel-Tickets” bei Klassen und Trainings. 

Gerade im "Drop-In Fall" sind Einzel-Tickets eine sehr sinnvolle Alternative zum Service, da deine Kunden im Stornierungsfall das Geld zurück bekommen und nicht nur die Einheit.

Zusatzinfo: Services, bei denen es keine Gelderstattung gibt (z.B.10er Karten), bekommen nun den “Abmelden” Button. Beim Einzelticket gibt es den Button “Stornieren”.

3.2) Neue Workshop-Übersicht

Die mobile Ansicht für Kurs-Aktivitäten wurde verbessert und es gibt nun eine deutlich hübschere Ansicht, wenn man sich die Events im Detail ansieht. Das soll dafür sorgen, dass die Events deutlich einladender für eure Kunden gestaltet sind. 

3.3) Export der Produkt-Analyse

Bei der Produkt-Analyse gibt es jetzt zusätzlich noch eine Export Funktion. Sortierst du zum Beispiel nach allen Verträgen und nutzt dann die Exportfunktion, lädst du die Übersicht der ausgewählten Produkte als CSV Datei herunter.

Did this answer your question?