Ab sofort gilt die neue EU-Datenschutzverordnung. In diesem Update findest du wichtigste Informationen zum Umgang mit dem Eversports Studio Manager.

Hier ein Video mit der Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

Nachfolgend findest du alle wichtigen Infos im Detail:

1) Auskunft über Kundendaten

Wenn ein Kunde seine Kundendaten einsehen möchte so kannst du auf das Kundenprofil des Nutzers gehen und diese dem Kunden zukommen lassen. Entweder du kopierst alle Daten in eine Email oder du machst einen Screenshot vom Kundenprofil.
Es werden in deinem Manager keine weiteren Daten über den Kunden gespeichert außer die Daten im Kundenprofil und die Rechnungsdaten.

2) Löschen von Kundendaten

Als Grundlage dafür erstelle in deiner Kundenverwaltung bitte einen Kunden mit den folgenden Daten:
Vorname "Kundendaten"
Nachname:  "Gelöscht"
Telefon: "123456789"
Email: [email protected][DOMAIN-ENDUNG DEINER WEBSEITE]
Geburtsdatum: 25.05.2018
Adresse: [DEINE ADRESSE]
Gruppe: Extern

Immer wenn ein Kunde seine persönlichen Daten löschen möchte, so solltest du zuerst die Daten im Kundenprofil des Kunden löschen. Anschließend kannst du alles was an diesem Kunden dranhängt (Besuche, Rechnungen etc.) auf den neu erstellten Kunden "Kundendaten Gelöscht" verschieben. Unter diesem Link findest du die Erklärung zum verschieben von Kundendaten. Die persönlichen Daten und Buchungen des Kunden werden durch den Vorgang anonymisiert. Deine Buchungs-Statistiken bleiben aber aufrecht da die Buchungen weiterhin existieren, jedoch am anonymen Kunden hängen. Auch die Rechnungen hängen nun am anonymen Kunden "Kundendaten Gelöscht". Die Rechnungsanschrift lautet jedoch nach wie vor auf den alten Kunden, da dies gesetzlich notwenig ist.
Nach dem Vorgang der Datenübertragung kann der alte Kundendatensatz endgültig gelöscht werden.

3) Akzeptieren von Datenschutz und AGB

Bei Online Buchungen müssen Kunden ab heute bei jeder Buchung deine AGB und deine Datenschutzrichtlinien akzeptieren (vorausgesetzt du hast im Manger unter Einstellungen/Stammdaten einen entsprechenden Link eingetragen). Im Laufe der kommenden Woche wird es einen weiteren Release geben wo du auch vor Ort das Akzeptieren von Datenschutz und AGB direkt im Studio Manager erfassen kannst. Solltest du bis zum nächsten Release bereits mehrere Kunden haben die neue Bestimmungen akzeptiert haben so kannst du diese Information nach dem Release bei diesen Kunden im Profil nachtragen.

4) Ausblick auf den Release in der nächsten Woche:

  • Es wird eine Möglichkeit geben, direkt im Manager zu speichern, wann Kunden die Datenschutzrichtlinien und AGB akzeptiert haben. Hierzu wird es, zusätzlich zum roten und gelben Hinweisfeld, ein zusätzliches blaues Feld geben. Diese Information wird auch direkt im Kundenprofil ersichtlich sein.
  • Es wird ermöglicht dass du neue Versionierungen von AGB und Datenschutzrichtlinien erstellen kannst. Sobald du eine neue Version erstellst, müssen all deine Kunden erneut zustimmen - online oder offline.
  • Es wird einen neuen Buchungsprozess im Widget geben. In diesem Buchungsprozess wird das Akzeptieren von AGB und Datenschutz für den Nutzer noch klarer und übersichtlicher werden. Jeder Kunde muss ab dann nur einmal deinen neuesten AGB und Datenschutzrichtlinien zustimmen und die Online-Zustimmung wird direkt im Manager gespeichert.

Falls du die 4 ToDos als Vorbereitung für die EU-Datenschutzverordnung noch nicht abgeschlossen hast findest du hier nochmal den Link zum Artikel.

Did this answer your question?