Ab 25.05.2018 tritt die neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft. Mit unserem aktuellen Release haben wir schon erste Funktionen veröffentlicht, die du zur Vorbereitung benötigst, um mit deinem Studio konform zu sein. Zusätzlich findest du nachfolgend unseren Datenverarbeitungsvertrag und einen Vorschlag für deine Datenschutzbestimmungen.

Hier ein Video mit der Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

Nachfolgend findest du alle wichtigen Infos und To-Dos im Detail:

Wichtige To-Dos die du bis 18.05.2018 erledigen solltest:

1) Erstelle deine eigenen Datenschutzbestimmungen

Es ist wichtig, dass du ab sofort eigene Datenschutzbestimmungen hast. Diese Datenschutzbestimmungen sollten für deine Kunden von den AGB getrennt einsehbar sein. Deine Datenschutzbestimmungen solltest du auch auf deiner Webseite verlinken. Dazu kannst du am besten einen eigenen URL Link dafür einrichten.

Unter folgendem Link haben wir einen Vorschlag für deine Datenschutzbestimmungen vorbereitet: LINK.
Der Vorschlag inkludiert die Datenverarbeitung durch den Eversports Studio Manager. Du kannst diesen Vorschlag überarbeiten und um weitere Angaben erweitern.
Wichtig: Eversports übernimmt für die vorgeschlagenen Datenschutzbestimmungen keine Haftung. Wir empfehlen den Vorschlag nach deiner Überarbeitung jedenfalls noch von einem Anwalt überprüfen zu lassen. 

2) Kopiere den Link in deinen Studio Manager
Im Studio Manager hast du ab sofort die Möglichkeit, deine Datenschutzbedingungen zusätzlich zu deinen AGB zu verlinken. Dies kannst du unter Einstellungen/Widget vornehmen. Neue Kunden müssen ab 25.05.2018 deinen Bestimmungen zustimmen, um eine Buchung abschließen zu können. Für die konforme Zustimmung wird es für AGB und Datenschutzbestimmungen jeweils eine eigene Checkbox geben, die deine Kunden aktiv anhaken müssen.

3) Verifiziere dein E-Wallet

Das E-Wallet kannst du dir wie ein Online-Konto ("Virtuelle Geldbörse") bei unserem Zahlungsprovider vorstellen. Über dieses E-Wallet werden wir ab sofort deine Umsätze aus Online-Bezahlungen auszahlen. Bitte verifiziere dein E-Wallet vor dem 18.05.2018, damit wir das Geld von Online-Bezahlungen weiterhin an dich ausbezahlen können. Alle Informationen zur Verifizierung findest du hier: So verifizierst du dein E-Wallet

4) Datenverabeitungsvertrag ausdrucken und ablegen

Unter folgendem Link findest du den Datenverarbeitungsvertrag von Eversports: LINK
Einen Vertrag dieser Art solltest du von all deinen Partnerunternehmen einholen, denen du persönliche Daten deiner Kunden weiterleitest. Wenn du Fragen zum Vertrag hast, kannst du dich gerne bei uns melden. 

------------------------------

Informationen zur Rollenverteilung zwischen Eversports und deinem Studio in Bezug auf die EU-Datenschutzverordung

Nachfolgend eine kurze grafische Darstellung:

Für die Kunden-Daten des Online Accounts ist Eversports verantwortlich. Es ist uns hier wichtig, dass der Kunde nur einen Online-Account hat mit dem er sich in Widget, App und Marktplatz einloggen kann. Wenn also ein Kunde von dir als Studiobetreiber verlangt, dass sein Online-Account gelöscht werden soll, dann kannst du diesen Kunden direkt an Eversports verweisen ([email protected]). Der Kunden kann eine Löschung seiner Online-Daten ab 25.05.2018 auch direkt über seinen Online Account beantragen. Durch die Löschung des Online Accounts werden die Kundendaten in deinem Studio Manager nicht gelöscht.

Für die Daten im Studio Manager (vor Ort) bist du als Studio Betreiber selbst verantwortlich. Eversports ist hier reiner Auftragsverarbeiter. Dazu gibt es auch einen Datenverarbeitungsvertrag von Eversports. Wenn ein Kunde seine Daten einsehen oder löschen möchte, die du vor Ort über ihn gespeichert hast, dann muss dies von dir als Studio-Betreiber durchgeführt werden.

Im Buchungs- und Einladungsprozess werden wir den Übergang der Datenverantwortlichkeit ab 25.05.2018 für Kunden noch klarer darstellen. Hierzu gibt es aber noch rechtzeitig eine weitere Kommunikation.

------------------------------

Weitere Verbesserungen und Ausblick

Passwort Eingabe bei Studiowechsel

Wenn Lehrer bei verschiedenen, nicht zusammen gehörenden Studios arbeiten und von einem Studio zum anderen wechseln, müssen sie ab sofort erneut ihr Passwort eingeben. Diese Maßnahme wurde aus Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, damit kein Zugriff auf Daten anderer Studios möglich ist, wenn ein Lehrer vergisst sich auszuloggen. Diese Maßnahme war auch im Zuge der EU-Datenschutzverordnung notwendig.

Mobile Aktivitätenverwaltung

Ab sofort kannst du Aktivitäten auch in der mobilen Ansicht verwalten. Das bedeutet, dass du mit deinem Smartphone direkt Klassen bearbeiten oder einzelne Termine löschen kannst.

Die Zukunft von Eversports mit zusätzlichen 5 Mio. EUR gesichert

Wir haben Grund zu feiern! Wir konnten langfristig orientierte Kapitalgeber von Eversports überzeugen und mit 5 Millionen unser Zukunft sichern. Alle Details dazu findest du in diesem Artikel.

Zusammengefasst:

Wir werden 5 Millionen in unser Team investieren, um die Software für euch stabiler, schneller und besser zu machen. Dabei legen wir den Fokus auf folgende drei Bereiche:

  1. Ein verlässlicher Partner sein
  2. Wertvolle Zeit sparen
  3. Euer Unternehmen erfolgreicher machen

Ausblick auf den nächsten Release (erfolgt noch vor 25.05.2018)

Der nächste Release betrifft hauptsächlich Funktionen für die EU-Datenschutzverordnung. Hier eine kurze Auflistung der Schwerpunkte:

  • Zusätzlicher blauer Hinweis beim Kunden um anzuzeigen, dass ein Kunde noch nicht den aktuellen Bestimmungen zugestimmt hat.
  • Schaffung einer Möglichkeit, die Zustimmung von Kunden direkt im Sign-In einzugeben.
  • Möglichkeit unterschiedliche Versionierungen von Datenschutzbestimmungen und AGB zu erstellen. Neue Versionen müssen erneut von allen Kunden akzeptiert werden - online oder vor Ort.
  • Informationen über die Zustimmung zu AGB und Datenschutzbestimmungen der einzelnen Kunden im Kundenprofil.
  • Überarbeitung vom Registrierungs- und Buchungsprozess im Widget, am Marktplatz und in der App. Um den neuen Datenschutzbestimmungen gerecht zu werden wird der Prozess klarer gestaltet. Bestimmungen von Eversports muss der Kunde beim Registrierungsvorgang und Bestimmungen von deinem Studio beim Buchungsvorgang zustimmen.
Did this answer your question?