Memberships können direkt im Kundenprofil zugewiesen werden. Im Kundenprofil unter dem Reiter "Produkte" gibt es für Memberships einen eigenen Bereich:

Wenn du hier auf den Button "+ Membership verkaufen" klickst, öffnet sich ein Pop-Up, in dem du eine von dir zuvor erstellte Membership auswählen kannst.

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, den Beginn und die Zahlungsart zu wählen:

Zahlungsart von Memberships

Offen: Bedeutet, dass die durch die Membership entstehenden Rechnungen am Fälligkeitstag als "offene Rechnungen" in der Rechnungsübersicht angezeigt werden. In diesem Fall musst du die Rechnung manuell auf bezahlt setzen, sobald du das Geld kassiert hast.
Überweisung: Bedeutet, dass die Rechnungen am Fälligkeitstag als bereits bezahlte Überweisungen in der Rechnungsübersicht angezeigt werden. Dies macht Sinn, wenn du davon ausgehst, dass die Überweisung ohnehin immer sicher eingezogen wird.
SEPA: SEPA kannst du beim Anlegen der Membership nicht auswählen. Das kann dann geschehen, wenn du die Membership dem einzelnen Kunden zuweist und du diesem eine Bankverbindung+SEPA-Mandat in seinem Profil hinterlegt hast.

Vorschau der Zahlungen

Sobald du eine Membership Schablone gewählt hast, wird dir eine Vorschau der dadurch erzeugten Zahlungen angezeigt:

Diese Vorschau kannst du jederzeit individuell anpassen. Klicke dazu einfach auf den Reiter "Anpassen" - hier kannst du alle Einstellungen der Vorlage adaptieren. Änderungen werden nur für diesen einen Kunden übernommen und die allgemeine Vorlage bleibt davon unberührt.

Dann klickst du auf weiter. Du siehst nochmal eine finale Zusammenfassung der Membership. Wenn du auf "Membership zuweisen" klickst, wird die Membership dem Kunden zugewiesen.

Anzeige im Kundenprofil

Im Kundenprofil wird die neu zugewiesene Membership nun im Bereich "Memberships" angzeigt:

Ab sofort kann der Kunde mit dieser Membership für die entsprechenden Aktivitäten eingecheckt werden.

Rechnungen der Membership

Alle Rechnungen werden in der Rechnungsübersicht mit dem Status "Geplant" erstellt. Sobald das jeweilige Fälligkeitsdatum erreicht ist, bekommen die Rechnungen eine Rechnungsnummer und werden tatsächlich zu Rechnungen.

D.h.: wenn du eine Membership neu zuweist, werden alle Rechnungen, die in dem Moment fällig sind, mit einer Rechnungsnummer erstellt. Diese sind:

  • alle Rechnungen für vergangene Perioden (falls gewünscht)
  • alle Rechnungen für zukünftige Perioden, bei denen das Fälligkeitsdatum heute ist
  • Rechnungen für Teilperioden
  • Rechnung für die Startgebühr (wenn vorhanden)

Alle weiteren Rechnungen werden mit dem entsprechenden Zahlungsrhythmus erstellt (mit dem Status "Geplant").


Wenn du in der Rechnungsübersicht (klicke dazu am besten im Kundenprofil oben rechts auf die drei schwarzen Punkte und dann auf "Rechnungen anzeigen") beim Zeitraumfilter ein zukünftiges Datum wählst, werden dir alle geplanten Rechnungen angezeigt:


Zukünftige Rechnungen kannst du auch anpassen oder sofort fällig stellen. Dazu einfach rechts auf die drei Punkte klicken.

Zu beachten:

Eine automatische Email mit der Rechnung wird dem Kunden nur geschickt, wenn er sich seine Membership online selbst bucht, und hier wird auch nur die erste Rechnung geschickt. Du kannst alle Rechnungen aber jederzeit selbstständig über Finanzen - Rechnungen versenden.

Bei der manuellen Zuweisung einer Membership mit SEPA Online wird der erste Einzug 4 Tage nach Erstellung der Rechnung ausgelöst (somit hast du noch Zeit, etwaige Korrekturen durchzuführen). Alle zukünftigen Einzüge werden daraufhin am Tag der Rechnungserstellung angestoßen.

War diese Antwort hilfreich für dich?