Ist in letzter Zeit ein Rückgang der Teilnehmerzahlen in deinen Klassen zu verzeichnen? Haben Kund:innen ihre Membership in diesem Monat gekündigt? Hast du das Gefühl, dass du etwas anders hättest machen können, aber du weißt nicht, was?

Wenn dir das bekannt vorkommt, bist du hier genau richtig.

Mit dem Eversports Manager möchten wir dir alle Tools an die Hand geben, die du brauchst, um das Verhalten deiner Kund:innen besser zu erkennen, die richtigen Handlungen zu ergreifen und sie zum Wiederkommen zu bewegen - und vor allem, um deine Kundenbindung aufzubauen.

Was sind Stammkund:innen?

Stammkund:innen sind Kunden, die regelmäßig in dein Studio kommen, zu denen du eine dauerhafte Beziehung aufgebaut hast und die letztlich eine solide Einkommensquelle darstellen. Aus all diesen Gründen ist es sinnvoll, ihnen besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Warum sollte ich an Kundenbindung arbeiten?

Vermutlich hast du noch nie gedacht: " Mir ist es egal, dass ich die meisten meiner neuen Kund:innen verliere", oder? Obwohl dies sehr seltsam klingen dürfte, ist dies bereits der Fall bei den meisten Studios, die ihren Kundenstamm nicht pflegen:

Wenn es dir gelingt, eine Gemeinschaft von Stammkund:innen aufzubauen, wirst du andere Anbieter übertreffen, die nicht aktiv an der Kundenbindung arbeiten. Wenn man als Unternehmer die Bedürfnisse seiner Kund:innen versteht und in der Lage ist, ihre Erwartungen zu erfüllen (geschweige denn zu übertreffen), ist es umso wahrscheinlicher, dass die Kund:innen bleiben. Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie dich an neue Mitglieder:innen weiterempfehlen und sich auf einer tieferen Ebene in deiner Gemeinschaft engagieren.

Fazit: Aktiv an der Kundenbindung zu arbeiten, ist der Grundstein für zufriedene Kund:innen, nachhaltiges Wachstum und größere finanzielle Stabilität.

Wie kann ich an Kundenbindung arbeiten?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie man aktiv an der Kundenbindung arbeiten kann, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Eversports Managers. In den folgenden Artikeln möchten wir dir einen Einblick in den intelligenten Einsatz der Software-Tools geben und dein Wissen über Kundenbindung vertiefen, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen.

Natürlich gibt es viele Tipps, die auf gesundem Menschenverstand beruhen, aber es lohnt sich trotzdem, ein wenig darüber nachzudenken. Dabei lernt man, wie wichtig es ist, sich in seine Kund:innen hineinzuversetzen und ihre Beziehungen zum Standort und den Mitarbeitern:innen zu berücksichtigen. Je besser du deine Kund:innen verstehst, desto besser kannst du sie dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen, und sie dazu bringen, wieder zu kommen.

In den folgenden Artikeln gehen wir näher auf die Customer Journey ein und geben Tipps und Möglichkeiten, an denen man arbeiten kann. Mehr dazu findest du hier:

War diese Antwort hilfreich für dich?