Dein Eversports Manager hat wieder dazu gelernt! Hier ein Video mit den wichtigsten Updates:

Hier findest du alle Details:

1) Schnittstelle zwischen Eversports Manager und Zoom

Nutzt du Zoom für die Übertragung deiner Online-Aktivitäten?
Wenn ja, dann haben wir gute Nachrichten für dich! Du musst die "Meetings" in deinem Zoom-Account zukünftig nicht mehr selbst anlegen. Auch den Meeting-Link musst du nicht mehr manuell im Eversports Manager hinterlegen. Ab sofort gibt es dafür eine direkte Schnittstelle zwischen Eversports und Zoom. Folgende Vorteile entstehend dadurch:

  • Wenn du die Online-Übertragung in deinem Eversports Manager aktivierst, wird für jeden Termin automatisch ein "Meeting" in deinem Zoom-Account erstellt.
  • Der Meeting-Link von deinem Zoom-Account wird automatisch in deinem Eversports Manager beim jeweiligen Termin hinterlegt.
  • Wie gewohnt, bekommen deine Kunden 15 Minuten vor Aktivitäten-Beginn Zugang zum Streaming Link. Du und deine Lehrer können den Link über den Sign-In öffnen.

Hier findest du alle Informationen darüber, wie du die Zoom Schnittstelle für deinen Eversports Manager aktivieren kannst. Die Zoom-Links werden über die Schnittstelle ohne Passwort erstellt. Die Schnittstelle kostet 10 EUR pro Monat und kann direkt über den Markt in deinem Eversports Manager aktiviert werden. Da wir dich und dein Studio in der aktuellen Situation mit COVID-19 unterstützen möchten, gibt es die Schnittstelle für die kommenden 3 Monate kostenlos.

2) Update zur Schnittstelle mit Aggregatoren

Wir sehen Aggregatoren als Partner. Gerade in der aktuellen Zeit ist es für uns wichtig, Studios gemeinsam zu unterstützten. Es freut uns daher, dass es mit Gympass und MyFitnessCard ab sofort zwei weitere Aggregatoren gibt, mit denen du deinen Eversports Manager verbinden kannst.

Hier findest du die Anleitungen für alle Aggregatoren, mit denen du deinen Eversports Manager verbinden kannst.

Die Schnittstelle kostet 10 EUR pro Monat und kann direkt über den Markt in deinem Eversports Manager aktiviert werden. Da wir dich und dein Studio in der aktuellen Situation mit COVID-19 unterstützen möchten, gibt es für alle neu aktivierten Aggregatoren-Schnittstellen eine kostenlose Testphase für die nächsten 3 Monate.

Ab sofort kannst du noch besser kontrollieren, wie viele Plätze du für welchen Aggregator freigibst. Die Einstellungsmöglichkeiten dazu findest du in der Bearbeitung von Aktivitäten-Terminen:

3) Flexiblere Ruhezeiten für Memberships

Im Spezial Update III wurden die "Ruhezeiten für ganze Membership-Perioden" eingeführt. Mit diesem Update bekommen Ruhezeiten mehr Flexibilität. Wenn du eine neue Ruhezeit einträgst kannst du die Option "Flexible Pause" wählen.

Mit dieser Option kannst du die Tage der Ruhezeit flexibel eintragen. In dieser Zeitspanne kann die Membership von deinem Kunden nicht genutzt werden. Darunter werden dir alle Rechnungen der betroffenen Perioden angezeigt. Sofern die Rechnung der betroffenen Periode noch nicht ausgestellt wurde, kannst du den Rechnungsbetrag direkt in dieser Ansicht bearbeiten.

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, die Membership um weitere Perioden zu verlängern und dafür eine zusätzliche Rechnung zu erstellen.

Hier findest du eine detaillierte Erklärung für die neue Form der Ruhezeit.

4) Übersicht zu aktiven Memberships

Du hättest gerne eine Übersicht über all deine Memberships? Du möchtest gerne sehen für welche Memberships du bereits eine Ruhezeit für COVID-19 eingetragen hast?
Ab sofort erfüllt dir dein Eversports Manager diesen Wunsch. In der Kundenverwaltung gibt es jetzt einen Reiter "Memberships".

Hier findest du alle aktiven Memberships. Du kannst direkt von hier aus Memberships pausieren, kündigen, stornieren oder die Details aufrufen. In der Spalte "letzte Pause" siehst du sofort, ob du bereits eine Pause eingetragen hast. 

Es gibt auch einen Filter für deine Memberships. Damit kannst du sogar nach Gründen filtern. Bei Ruhezeiten die in Zusammenhang mit COVID-19 stehen, kannst du überall den selben Grund eingeben. Wenn du dies tust, kannst du einfach nach diesen Memberships filtern.

Hier findest du alle Details über die neue Membership-Übersicht.

5) Online Payment Gebühren werden automatisch einbehalten

Bisher wurden die Online Payment Gebühren am Ende des Monats mit ausbezahlt und dann im Zuge der monatlichen Abrechnung wieder eingezogen. Ab 01.05.2020 werden wir diesen Vorgang anpassen. Online Payment Gebühren werden dann direkt bei der Online Bezahlung einbehalten. Damit wird nur der Netto-Betrag auf dein Wallet transferiert und in weiterer Folge auf dein Bankkonto ausbezahlt. Die auf der Rechnung am 01.05.2020 ausgewiesenen Online Payment Gebühren für den Zeitraum April wurden noch nicht einbehalten und sind daher wie gewohnt zu begleichen. Im Laufe der nächsten Woche wird es dazu noch eine gesonderte Kommunikation geben.


Wir wünschen dir alles Gute mit dem neuen Update und freuen uns auf dein Feedback!

Team Eversports

PS: Wenn du mit deinem Eversports Manager zufrieden bist, freuen wir uns immer über eine Weiterempfehlung - das ist die schönste Motivation für unser gesamtes Team!

War diese Antwort hilfreich für dich?